Neben meiner Tätigkeit als Illustrator und Autor biete ich Lesungen und Workshops an.
Gerne können Sie mich kontaktieren, wenn Sie Interesse an diesen Veranstaltungen haben.

Unverbindliche Anfragen und verbindliche Terminabsprachen unter: info[at]tobiaskrejtschi.de

Sprechen Sie auch mit anderen Veranstaltern in der Region, denn Fahrt- und Übernachtungskosten werden selbstverständlich geteilt.

Lesungen

Bei meinen Veranstaltungen geht es nicht nur um das simple Vorlesen von Bilderbüchern. Vielmehr möchte ich einen spannenden Einblick in die vielseitige und interessante Arbeit des Buchillustrators geben. Daher passt für dieses Veranstaltungsformat besser die Bezeichnung "Künstlerbegegnung".

Je nach Altersstufe der Gruppe stelle ich exemplarisch eine der von mir bebilderten Geschichten vor. Ich berichte Schritt für Schritt über die einzelnen Entstehungsphasen von der ersten Idee über die Entwürfe bis zum fertigen Buch. Auch Hintergrundinformationen über kulturelle, literarische, historische, philosophische und künstlerische Einflüsse und Zusammenhänge kommen dabei zur Sprache. Zur Veranschaulichung dienen neben den Buchillustrationen auch zahlreiche Recherchefotos, Skizzen und Farbstudien.

Da mir die Nähe zu den ZuhörerInnen sehr wichtig ist, halte ich die Veranstaltungen am liebsten für kleinere Gruppen. Dabei können und sollen die TeilnehmerInnen selbst aktiv werden, ihre Fragen stellen, Überlegungen zur Geschichte und den Illustrationen äußern.

Wichtig:

Alle Veranstaltungen sind auch digital und mit wenig Aufwand möglich. Dazu kommt das Programm "Zoom" zum Einsatz.

Einen Leitfaden für die Durchführung von digitalen Veranstaltungen kann ich Ihnen gern nach Absprache zukommen lassen.

Einzelheiten zu den Lesungen

Format

Zielgruppen
alle Schultypen von Klassenstufe 1 bis 13, außerschulische Jugendarbeit, Erwachsenenbildung
Teilnehmerzahl
ca. 30 Teilnehmer, nach Absprache auch größere Gruppen
Dauer
ca. 90 min

Lesungen nach Zielgruppe

Kindergarten und Klasse 1-2

  • "MONSTERMAMPF"

1.-4. Schuljahr

  • "Das fünfte Schaf"
  • "Wie der Kiwi seine Flügel verlor"
  • "Wipfelwärts und Wurzelwärts"
  • "Die Sache mit Nummer 8"
  • "Kleopatra"

3.-6. Schuljahr

  • "Die schlaue Mama Sambona"
  • "Die Nacht der Trommler"
  • "Die Reise nach Ägypten"
  • "Meine Mutter, die Fee"

3.-13. Schuljahr

  • "John Maynard"
  • "Nis Randers"
  • "Die Brück' am Tay"

6.-13. Schuljahr und Erwachsene

  • "Ein roter Schuh"
  • "Was WÜRDEst du tun?"
  • "Von der Idee zum Bilderbuch"

Benötigtes Material

  • Beamer und Projektionsfläche (oder Smartboard)
  • Laptop/Computer mit Programm, das PDF-Dateien darstellen kann (z.B. „Adobe Acrobat Reader“)
  • Flipchart mit Papier (Stifte bringe ich mit)
  • Ab einer Teilnehmerzahl von mehr als 30 Personen und in großen Räumen: Mikrofon und Verstärker

Kosten

  • 2 Lesungen / Tag Euro 650,--
  • 3 Lesungen / Tag Euro 900,--
  • 1 Nachmittagslesung Euro 350,--

Hinzu kommen Fahrtkosten sowie eine Übernachtungspauschale von Euro 80,-- (Kleinstadt) bzw. Euro 100,-- (Großstadt).

Preise haben Gültigkeit bis 12/2021.

Gesonderte Konditionen bei Großveranstaltungen, Festivals, etc. und anderen Extrawünschen

Vor und bei den Lesungen

Hier noch ein paar Hinweise, wie Lesungen mit Schulklassen rundum gelingen:

Für den Ablauf der Veranstaltungen ist es hilfreich, wenn die SchülerInnen bereits auf meinen Besuch vorbereitet sind. Das steigert Interesse und Spannung. Im Voraus können sich die SchülerInnen in der Bibliothek oder im heimischen Bücherregal auf die Suche nach meinen Werken machen. Auch im Internet gibt es viel über mich zu erfahren. Manche Schulklassen malen ihre eigene Interpretation zu einem meiner Bilderbücher oder erstellen Künstler-Steckbriefe. Das bringt Spaß und fördert bei den SchülerInnen die Lust auf die Veranstaltung.

Wichtig ist, dass das Buch der Lesung noch nicht im Unterricht behandelt wurde. Sonst nimmt man zu viel vorweg, und dass schmälert das Spannungsmoment der Veranstaltung.      

Nach der Lesung bleibt meist noch Zeit für eine Fragerunde. Wenn vorher im Unterricht bereits Fragen aufgeschrieben werden, fällt es auch schüchternen SchülerInnen leichter, diese zu stellen.

Eine ruhige Atmosphäre ist für das Gelingen der Lesung nicht nur für mich als Sprecher, sondern vor allem für die ZuhörerInnen förderlich.

Dafür sind folgende Dinge notwendig:  

  • Pro Klasse ist mindestens eine Lehrkraft anwesend, die sich auch aktiv an der Lesung als ZuhörerIn beteiligt.
  • Die TeilnehmerInnen sollten auf Stühlen oder Bänken sitzen, am besten in Reihen wie zu einer Theateraufführung. Dabei müssen die besonders temperamentvollen SchülerInnen nicht unbedingt alle nebeneinander sitzen...
  • Bei einem Publikum bis zu 30 Personen sollte die Veranstaltung grundsätzlich in einem ausreichend großen, abgeschlossenen Raum stattfinden (keine Pausenhalle, keine Turnhalle, kein Schul-Foyer). Das gewährleistet eine gute Akustik und eine angenehmes persönliches Ambiente.

Die notwendige Technik (Computer, Beamer etc.) sollte bereits vor meinem Eintreffen aufgebaut sein und laufen. So lassen sich Hektik und Verzögerungen zum Veranstaltungsbeginn vermeiden.

Sobald ich am Veranstaltungsort ankommen bin (ca. 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn), mache ich mich kurz mit den Räumlichkeiten vertraut und überspiele meine Präsentation von meinem USB Stick auf den gestellten Computer. Das dauert nicht länger als 5 Minuten. Danach können wir direkt loslegen.

Ich freue mich darauf!

Workshops

Bei meinen Kreativworkshops erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, selbst gestalterisch aktiv zu werden. Den thematischen Rahmen bildet auch hier meist eine der von mir bebilderten Geschichten.

Nach einer kleinen theoretischen Einführung nimmt die praktische, kreative Arbeit den Großteil der Zeit in Anspruch. Dabei werden zum Beispiel Buchumschläge illustriert, Plakate gestaltet und sogar Leporellos können entstehen.

Einzelheiten zu den Workshops

Format

Zielgruppen
alle Schultypen von Klassenstufe 1 bis 13, außerschulische Jugendarbeit, Erwachsenenbildung
Teilnehmerzahl
bis 25 Teilnehmer
Dauer
ab 180 min

Workshops nach Zielgruppe

1.-4. Schuljahr

  • Illustrations-Workshop "Das große Monster-Alphabet" (ca. 180 min)

5.-13. Schuljahr

  • Illustrations-Workshop "Balladen-Klassiker" (ca. 180 min)
  • Buchumschlag-Workshop "Ein Cover für dein Lieblingsbuch" (ca. 180 min)
  • Plakat-Workshop "Bücher-Welten" (ca. 180 min)

Benötigtes Material

  • Beamer und Projektionsfläche (oder Smartboard)
  • Laptop/Computer mit Programm, das PDF-Dateien darstellen kann (z.B. „Adobe Acrobat Reader“)
  • Flipchart mit Papier (Stifte bringe ich mit)
  • Ab einer Teilnehmerzahl von mehr als 30 Personen und in großen Räumen: Mikrofon und Verstärker
  • Zusätzliches Zeichenmaterial nach individueller Absprache

Kosten

  • 1 Workshop (Dauer 180 min) / Tag Euro 650,--
  • 1 Workshop (Dauer 270 min) / Tag Euro 900,--

Hinzu kommen Kosten für Zeichen-Material, Fahrtkosten sowie eine Übernachtungspauschale von Euro 80,-- (Kleinstadt) bzw. Euro 100,-- (Großstadt).

Preise haben Gültigkeit bis 12/2021.

Gesonderte Konditionen bei Großveranstaltungen, Festivals, etc. und anderen Extrawünschen

Referenzen

Eine Auswahl an Referenzen
  • Aachener Kinder- und Jugendbuchwochen
  • Braunschweiger Jugenbuchwoche
  • Fontane Festspiele | Neuruppin
  • Friedrich-Bödecker-Kreis e.V. | Hannover
  • German European School Singapore | Singapur
  • Goethe Institut Moskau
  • Hamburger Kinderbuchhaus
  • IKiBu Duisburg
  • Internationale Jugendbibliothek | München
  • KiBuM Oldenburg
  • Kulturforum 21 | Hamburg
  • Kulturkind e.V. | Berlin
  • Lit Hamburg
  • Literatur aus Erster Hand | Zürich
  • Lokal e.V. | Hamburg
  • Projekt Lesestark! | Dresden
  • STUBE | Wien